Führungsteam des Sportclub Pfettrach bestätigt

Vorstandschaft in Jahreshauptversammlung wiedergewählt

Pfettrach. Vor kurzem fand im Sportheim des SC Pfettrach die Jahreshauptversammlung des Sportvereins statt. Es war eine Kombi-Veranstaltung der verschobenen Versammlung aus 2020 und der regulären Jahreshauptversammlung 2021 unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen des Landkreises. Turnusgemäß standen auch die Neuwahlen der Vorstandschaft sowie weiterer Funktionsträger des Vereins auf dem Programm.

Erster Vorsitzender Bartholomäus Paintner begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern besonders den Ehrenvorsitzenden Sepp Schlemmer, die Ehrenmitglieder Georg Hohenester und Helmut Schropp, den 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Altdorf Sebastian Stanglmaier sowie die Marktgemeinderäte Werner Meilinger, Willi Stanglmayr und Sabine Wimmer.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder berichtete Bartl Paintner über einige Aktivitäten der zurückliegenden zwei Vereinsjahre. Leider mussten aufgrund von Corona einige traditionelle Veranstaltungen wie Sommerfest, Weihnachtsfeier und Christbaumversteigerung und der Pfettrachtaler Lauf 2020 im zurückliegenden Berichtsjahr ausfallen- als sie im Jahr 2019 noch möglich waren, waren es wie gewohnt schöne Veranstaltungen. Leider musste aber auch von der Auflösung der 1. Fußballmannschaft aufgrund von Spielermangel berichtet werden. Auch die Eishockeyabteilung musste sich im Jahr 2020 aufgrund rückläufiger Trainingsteilnehmer und schwieriger Trainingsbedingungen wegen des Neubaus des Landshuter Eisstadions auflösen. Eine sehr positive Nachricht konnte aus der Stockschützenabteilung berichtet werden. Es wurde eine Jugendabteilung gegründet, die mit sehr guten Trainingsbeteiligungen und Turnierteilnahmen von sich reden macht.  

Der 1. Vorsitzende schloss seinen Bericht mit einem Dank an seine Vorstandskollegen, an die Ausschussmitglieder, die Marktgemeinde Altdorf und sämtliche ehrenamtlichen Helfer, die den Sportverein wieder das ganze Jahr so tatkräftig unterstützt haben ab. 

Die Berichte der Abteilungsleiter gaben Einblicke in die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten der Abteilungen Fußball, Volleyball, Lauf, Eishockey, Stockschützen, Damengymnastik, Kinderturnen und Jazzdance.

Anschließend trug Kassier Wolfgang Will den Kassenbericht vor und berichtete, dass sich der Verein als gesund und schuldenfrei bezeichnen kann. Dies wurde auch von den beiden Revisoren Rainer Max und Martin Ingerl so bestätigt. Nach der Entlastung der Vorstandschaft wurden unter der Leitung des ersten Bürgermeisters Sebastian Stanglmayr die Neuwahlen durchgeführt. Dabei wurde von der Mitgliederversammlung das bestehende Führungsteam einstimmig wiedergewählt: erster Vorstand Bartl Paintner, zweiter Vorstand Willi Stanglmayr, Kassier Wolfgang Will und Schriftführerin Iris Wiesneth. Im Rahmen der Neuwahlen dankte Bartl Paintner den ausscheidenden Funktionsträgern und hierbei besonders den scheidenden Abteilungsleitern der Stockschützen Wolfgang Glaser und der AH-Fußballer Robert Reitmeier und dem Jugendleiter Michi Burger. Ein besonderer Dank galt auch den beiden Kassenrevisoren Martin Ingerl und Rainer Max, die nach zehn Jahren ihr Amt ablegten. Beide wiederum bescheinigten dem Kassier Wolfgang Will eine sehr übersichtliche, tadellose Kassenführung, die zu keiner Zeit Anlass zur Beanstandung gab. Nach den Neuwahlen beglückwünschte Bartl Paintner die Abteilungsleiter Florian Nagl (Fußball), Peter Huber (Laufabteilung), Franz Ginzinger (Stockschützen) und Sabine Wimmer (Damengymnastik, Kinderturnen und Jazzdance) sowie Oliver Kraitschy (Volleyball) zu ihrer Wahl. Zum neuen Jugendleiter wurde Christian Sternecker gewählt. Der bisherige Jugendleiter Michael Burger übernimmt ab sofort das Amt des Vergnügungswartes. Als Besitzer wurden Georg Hohenester und Sepp Schlemmer im Amt bestätigt. Zu den neuen Kassenrevisoren wurden Martin Stanglmayr und Sebastian Stanglmayr jun. gewählt.

Abschließend stimmte die Mitgliederversammlung noch einstimmig über eine Änderung der Beitragsordnung ab.

Der alte und neue erste Vorstand Bartl Paintner schloss die Mitgliederversammlung mit einem Dank an alle Anwesenden für ihre Teilnahme und leitete damit in den gemütlichen Teil des Abends über.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.