Stockschützen

Ansprechpartner:

Abteilungsleiter: Wolfgang Junger Tel. 08704/91689

Sportwart: Johann Buchtler, Tel.: 08704/661

Kassier: Wolfgang Glaser Tel.: 08704/360

Schriftführer: Jörg Rückl, Tel.: 0151/54696533

 

Trainingszeiten Sommer: Dienstag von 19:00 – 22:00 Uhr

Ü146: Freitag von 19:00 – 22:00 Uhr

Aktive Schützen: ca. 20

Interessierte Sportler sind jederzeit willkommen

 

Geschichte:

Ca. 1990 wurden 3 Asphalt-Stockbahnen in Pfettrach neben dem Sportheim gebaut. Gleich nach der Fertigstellung der 3 Sommerbahnen fanden sich einige Stockschützen, die den Sport als Hobby betrieben. Einige dieser Schützen wollten den Sport als Wettkampfsport betreiben und gründeten die 1992 die Abteilung Stockschützen. Erster Abteilungsleiter war der mittlerweile verstorbene Robert Aigner. Anschließend wurde die Abteilung langjährig von Sebastian Stanglmayr geführt. Seit dem Jahre 2010 obliegt die Leitung Wolfgang Junger.

Der Stocksport wird von den SCP-Schützen mit jeweils 2 aktiven Mannschaften im Sommer auf den heimischen Bahnen, und im Winter in der Eishalle betrieben. Die größten Erfolge waren mehrmalig der Aufstieg in die Bezirksliga. Leider mussten auch Abstiege in Kauf genommen werden. 2011 hatte die Abteilung etwas Probleme alle Wettkämpfe zu bestreiten, da es einen Engpass bei den aktiven Schützen gab. Dank der Mithilfe der Ü146, eine Gruppe von ehemaligen AH-Fußballern, konnte dieser beseitigt werden. Da einige Schützen dieser Gruppe jetzt einen gültigen Spielerpass besitzen, hat die Abteilung mittlerweile wieder ca. 20 aktive Schützen.

 Aktivitäten:

Die Stockschützen bestreiten neben dem ganzjährigen Training ca. 30 Liga + Einladungsturniere.

Außerdem führen sie immer am 3. Oktober das Robert-Aigner Gedächtnisturnier (Turnier für Altdorfer Freizeitmannschaften) und im Rahmen des SCP Sommerfestes die Altdorfer Marktmeisterschaft (Turnier für alle Altdorfer Vereine) durch.

Um- bzw. Neubau der Sommerbahnen:

Mit großer Erwartung und Freude können die Stockschützen den Um- bzw. Neubau der bestehenden Sommerbahn auf eine gepflasterte 4 Bahnenanlage vermelden. Mit finanzieller Hilfe des Marktes, des Hauptvereines und Eigenleistung wird die neue Anlage Anfang Juli 2013 fertiggestellt sein. Fotos vom Bau bzw. der Fertigstellung werden hier veröffentlicht.

Termine von Wettkämpfen sehen sie hier –> Termine+ErgebnisseSommer2013

Abteilung02 IMG_1083 P1010009